Startseite06
Startseite10
Startseite08
Startseite01
Startseite09
Startseite04
Startseite05
Startseite02
Startseite03
Startseite07

Felicitas Hadzik

ließ sich an der Stage & Musicalschool Frankfurt zur staatl. anerkannten Musicaldarstellerin ausbilden und ist staatl. geprüfte Tanz- und Gymnastiklehrerin. ​Als Tänzerin erhielt sie Engagements am Hessischen Staatstheater Wiesbaden, am Staatstheater Mainz und an der Oper Frankfurt (u.a. My fair Lady, Die lustige Witwe u.v.m.). Am Stadttheater Lahnstein wurde sie für die Hauptrollen in den Sparten Musical und Schauspiel engagiert (u.a. Jekyll und Hyde, Hello Dolly) ​​​​Felicitas war in der Wechseljahre-Revue Heisse Zeiten als Karrierefrau zu sehen und tourte mit dem Musical Casino durch ganz Deutschland. ​​Seit 2018 darf sie sich zum Ensemble der Komödie Frankfurt und dem Fritz Rémond Theater Frankfurt zählen. 2021 übernimmt sie in dem Stück DAS BLAUE VOM HIMMEL die Rolle der Soraya an der Komödie München. ​​​​​Felicitas arbeitet seit vielen Jahren als Regisseurin und Choreografin für Schauspiel, Musical und Operette.

 

Isabel Jasse

hat ihre Ausbildung in Gesang, Tanz und Schauspiel an der Stage School Hamburg abgeschlossen. Seitdem hat sie für unterschiedlichste Produktionen und Projekte auf der Bühne gestanden. So verzauberte sie als Prinzessin Lillifee im gleichnamigen Pop-Musical viele Kinderherzen, hatte Engagements am Theater Dortmund (Sekretärinnen), sowie am Westfälischen Landestheater (Blues Brothers & Die kleine Meerjungfrau Arielle). Sie ließ in verschiedenen Rollen beim Gruseldinner den Zuschauern das Blut in den Adern gefrieren und war deutschlandweit als Sängerin in Coverbands und Galaformationen auf Schiffen, in Hotels und bei Privatanlässen zu erleben. In ihrem Singer/Songwriter-Soloprojekt regt sie mit Eigenkompositionen zum Träumen und Nachdenken an und hat im Jahr 2020 ihr Debutalbum veröffentlicht.

 

Kathrin Matusek

absolvierte erfolgreich ihre Ausbildung zur Bühnentänzerin und Tänzpädagogin mit Zusatz Kulturmanagement an der Minkov Akademie in Stuttgart. Seitdem ist sie als freiberufliche Tänzerin tätig und verzeichnet unzählige Bühnen- und TV-Auftritte. Bei der Company Project PQ ist sie seit mehreren Jahren festes Mitglied und tritt als Licht- und Feuerkünstlerin europaweit für Firmenevents und Veranstaltungen auf wie z.B. bei der Inszenierung für die Firma Bosch und bei der Wahl der Deutschen Weinkönigin im SWR Fernsehen. Sie leitet eine eigene Tanz Company on.point in Stuttgart und fungiert dort als Art Director. Ebenso unterrichtet sie Ballett, Modern und Jazz an unterschiedlichen Tanzschulen und Kultureinrichtungen.

 

Svenja Baumgärtner

studierte an der Musical Arts Academy Mainz, welche sie 2019 erfolgreich abschloss. Im Sommer 2018 stand sie bereits während ihrer Ausbildung als Connie in dem Musical "Saturday Night Fever" bei den Freilichtspielen Schwäbisch Hall auf der Bühne. Weitere Erfahrungen sammelte sie als Solistin in verschiedenen Showproduktionen des Aldiana Theaters Zypern. Zu dem engagierten sie die Mainzer Kammerspielen für das Geißlein Josie in "Grimm! - Das Musical", als Solistin der Revue "Zeitgeist: Feierabend!" und für die Rolle der Emily Bronte in "Schwestern im Geiste" (2017-2020). Nach Abschluss ihrer Ausbildung tourte sie mit Theater Liberi und dem Musical "Pinocchio" als Fuchs durch Deutschland und Österreich. Erste Erfahrungen mit Horrortheater machte sie anschließend bei den Showslot-Produktionen “Devil’s Exorcist“ und “Zombie Inferno“.

 

Jessica Thiedecke

erlangte mit 16 Jahren ein Stipendium für die renommierte Northern Ballet School in Manchester, Großbritannien und schloss nach drei Jahren ihre Ausbildung mit einem National Diploma in Professional Dance erfolgreich ab. Jessica startete ihre Tanzkarriere als Bühnentänzerin auf Kreuzfahrtschiffen für Costa Crociere und Hapag-Lloyd und bereiste im Laufe ihrer vierjährigen Tätigkeit die halbe Welt. Es folgten weitere feste Engagements an Land, u.a. beim Pariser Varieté-Theater La Nouvelle Eve und bei der Las Vegas-Live-Show Stars in Concert in Berlin. Seit 2014 ist Jessica als freiberufliche Tänzerin, Model und Choreographin tätig. Zu ihren Auftritten zählen zahlreiche TV-Shows wie der ZDF Fernsehgarten, Schlager-Shows mit Florian Silbereisen und Willkommen bei Carmen Nebel. Sie wirkte in verschiedenen Musikvideos und sammelte weitere Erfahrungen bei Live Konzerten und in Theater Produktionen.

 

Petra Quednau

steht seit mehr als zwanzig Jahren als Tänzerin und Artistin auf der Bühne und leitet die international erfolgreiche Company Project PQ. Mit Ihrem vielfältigen Showrepertoire begeistert sie als Feuerartistin, Lichtkünstler und Luftakrobatin. Sie war Tänzerin bei dem weltbekannten Magier Peter Marvey und tourte mehr als 10 Jahre durch die ganze Welt. Beim Staatstheater in Mainz hing sie bei der Produktion „Hochzeit“ in schwindelerregender Höhe an einem schwingenden Kronleuchter und beim Wacken Musikfestival legte Sie eine heiße Show hin. Europas erfolgreichste Pferdeshow Apassionata (jetzt Cavalluna) engagierte Sie mehrere Jahre als Feuerprofi und Verantwortliche für die Feuereffekte und Choreografie. Sie inszenierte eine große Stadionshow in Köln mit 24 Feuerartisten und ließ für die bekannte Marke s.Oliver Bekleidung und Tänzer schweben. Ihre Choreografien aus Tanz und Licht begeistern viele Kunden auf Ihren Veranstaltungen. Weitere Informationen finden Sie auch auf www.projectpq.de

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.